Das denken Lagerbetreiber über die Ablösung ihres Lagerverwaltungssystems

Bestehende Lagerverwaltungssysteme (LVS) gegen ein neues System auszutauschen, stellt für viele Unternehmen einen riskanten Schritt dar. Der Grund: Angst vor Stillständen im laufenden Betrieb. Sie fragen sich: Lohnt sich der Wechsel? Treffen die befürchteten Risiken überhaupt zu? Und wie läuft ein solches Projekt ab? Eine Umfrage rund um das Thema LVS-Ablösung deckt Wünsche, Vorbehalte und Ziele von Lagerbetreibern auf.

Eine Umfrage des Generalunternehmers Unitechnik mit mehr als 50 Teilnehmern aus Unternehmen unterschiedlicher Branchen liefert Erkenntnisse über die Gründe, warum Lagerbetreiber mit ihrem bestehenden Lagerverwaltungssystem unzufrieden sind. Außerdem kommunizieren die Befragten potenzielle Risiken, die die Entscheidung für einen LVS-Wechsel hinauszögern. Zudem nennen sie Kriterien, die für sie bei der Auswahl eines neuen LVS-Anbieters relevant sind.

Von Unzufriedenheit, Ängsten und Chancen
Die Ergebnisse der Umfrage zeigen auf, dass fast drei Viertel der Befragten einen kurz- bis mittelfristigen Anpassungsbedarf ihres aktuellen LVS sehen. Die Hälfte davon möchte das LVS in nächster Zeit ablösen oder upgraden. Sie ziehen dabei einen Wechsel des Anbieters in Erwägung. Die große Hürde der meisten Befragten: die Gefahr von Stillständen in der Intralogistik und fehlende Ressourcen, um solch ein komplexes Vorhaben umzusetzen. Als größtes Defizit des bestehenden LVS werden die fehlenden Analysemöglichkeiten genannt – Big Data lässt grüßen. Die Befragten haben darüber hinaus bereits genaue Vorstellungen davon, welche Kriterien der neue LVS-Anbieter erfüllen und über welche Features das neue LVS verfügen sollte. Bei einem Wechsel legen die Unternehmen besonders viel Wert auf feste Ansprechpartner sowie einen transparenten und abgesicherten Umstellungsprozess. Eine überraschende Erkenntnis: Statt branchenspezifischer Prozesskenntnisse oder einem guten Support, steht die Planungskompetenz des Anbieters ganz oben im Ranking.

 

Umfrageergebnisse herunterladen

Unitechnik hat im Juli 2021 mehr als 50 Teilnehmer aus Unternehmen unterschiedlicher Branchen befragt. Laden Sie sich die Unfrageergebnisse kostenlos herunter. Über "Vorschau" bekommen Sie die ersten drei Seiten (von insgesamt sechs) zur Ansicht.

Vorschau


Hier gibt es weitere Informationen:

LVS UniWare     Logistik Consulting

Was Sie auch noch interessieren könnte

Unsere Whitepaper

  • Auswahl von Kommissioniersystemen
  • Regalbediengerät versus Shuttle
  • Moderne IT- und AUT-Konzepte für Logistik 4.0
  • Digitaler Zwilling in der Intralogistik
  • FTS versus stationäre Fördertechnik
  • Automatisierung in der Intralogistik

Kostenloser Download

Fünf Inspirationen ...

Die Gestaltung der Arbeitsplätzen liegt uns am Herzen. Wir sind davon überzeugt, dass die Ergonomie an den Arbeitsplätzen großen Einfluss auf die Produktivität des Logistikzentrums hat. Unsere Erkenntnisse sollen Sie inspirieren. Daher haben wir sie mal niedergeschrieben und möchten sie Ihnen gerne als PDF zur Verfügung stellen. Hier geht's zum kostenlosen Download

Logistik Consulting

erfahren Sie hier, was wir darunter verstehen

Ansprechpartner

Ingolf Mix
IT-Beratung & Vertrieb

T +49 2261 987-403
E-Mail | LinkedIn | vCard