Außenlager effizient verwalten

Das Lagerverwaltungssystem UniWare precast ist das Bindeglied zwischen Fertigung und Baustelle. Am Ende der Produktion werden die Betonfertigteile von den Fertigungspaletten, Kipptischen oder Bahnen abgehoben und im Außenbereich gelagert. Der Zeitraum vom Produktionsende bis zur Auslieferung verbleibt in vielen Fällen unkoordiniert. Eine aufwendige Suche, nach den für eine Lieferung benötigten Teilen, ist eine häufige Folge. Besonders ärgerlich sind Fehllieferungen. Diese Lücke wird mit dem Lagerverwaltungssystems UniWare precast geschlossen.

Mittels UniWare precast lassen sich die Betonfertigteile, organisiert in Transporteinheiten in Form von Einzelelementen, Stapeln, Gestellen, etc., verwalten. Zusätzlich zu den Transporteinheiten der Betonfertigteile können andere ins Werk ein- oder ausgehende Artikel gelagert und verwaltet werden. Zur Vermeidung von unnötigen Eingaben und Sicherstellung der Datenkonsistenz verfügt UniWare precast über Schnittstellen zum Produktionsleitsystem UniCAM und verschiedenen ERPSystemen und integriert sich somit vollständig in die IT-Landschaft des Werks.

Buchungen werden bequem über mobile Endgeräte durchgeführt und online über WLAN übermittelt. Bei Unterbrechung der Funkverbindung arbeitet das System im Offline-Modus autark weiter und gleich sich ab, sobald wieder das WLAN-Netz gefunden wurde.

Prospekt

Betonfertigteiltechnik

Download

Betonfertigteiltechnik

Ihre Ansprechpartner

Christian Mertens
Vertriebsleiter

T +49 2261 987-502
E-Mail | vCard

Klaus Schumacher
Vertrieb & Consulting

T +49 2261 987-563
E-Mail | vCard