Neubau Shuttlelager für „Calibration Factory“

Effiziente Logistik für hohe Verfügbarkeit

Ausgangssituation

Der Messgeräte Hersteller Testo ist weltweit führend im Bereich portabler und stationärer Messlösungen. Für die Tochtergesellschaft Testo Industrial Services ist der Neubau der Calibration Facory die bislang größte Investition in die Zukunft und Folge des anhaltenden Wachstums. In den vergangenen 20 Jahren entwickelte sich das Unternehmen zu Deutschlands größtem Anbieter für Kalibrier-Dienstleistungen.

Der Neubau wird genutzt, um bewährte Prozesse in modernen Räumlichkeiten effizient auszurichten und dabei die hohen Qualitätsstandards weiter auszubauen.

Das Logistiksystem soll auf begrenztem Raum eine hohe Lagerkapazität haben und minimale Wege für die Mitarbeiter gewährleisteten. Modernste Lager- und Transporttechnik soll dezent in die Laborumgebung integriert werden. Skalierbarkeit und Erweiterbarkeit für zukünftiges Wachstum werden von Beginn an berücksichtigt.

Lösung

Die zu kalibrierenden Messgeräte der Kunden werden in standardisierten Behältern schonend zwischengelagert und transportiert.

Die innerbetrieblichen Materialbewegungen der Behälter werden durch automatische Logistiksysteme unterstützt.

Das Herzstück der Anlage ist ein Shuttle-System mit hoher Lagerdichte, wo die zu kalibrierenden Kundengeräte gepuffert werden.

Die über 300m lange Fördertechnik verbindet die verschiedenen Funktionsbereiche und Labore mit dem Shuttlelager.

Mit dem Lagerverwaltungssystem UniWare werden folgende Prozesse unterstützt:

  • Wareneingang,
  • Warenausgang,
  • Auftragsabwicklung,
  • Laborversorgung und Routenzuganbindung,
  • Tourenbildung und
  • Versand

Rückverfolgbarkeit und kurze Zugriffszeiten optimieren die Transportprozesse.

Testo Industrial Services
Kirchzarten, Deutschland

Technik und Kennzahlen

  • UniWare Lagerverwaltungssystem (LVS) mit integrierten Modulen für Materialflusssteuerungssystem (MFS) und Anlagenvisualisierung (VISU)
  • Host-Schnittstelle mit SAP ERP
  • Eingassiges Shuttle-System mit 16 Shuttlefahrzeugen auf 30 Ebenen
  • 7.000 Stellplätze
  • 3-fachtiefe Lagerung
  • 2 Behälterheber in der Vorzone
  • 1 Fahrzeugheber für Ebenenwechsel
  • Dezent in Laborumgebung integrierte Behälterfördertechnik
  • 10 Arbeitsplätze mit fördertechnischer Anbindung

Ansprechpartner

Michael Huhn
Leiter Gesamtvertrieb

T +49 2261 987-518
E-Mail | vCard