Modernisierung und Erweiterung des Logistikzentrums

Im laufenden Betrieb die Logistik fit gemacht

TURCK ist einer der global führenden Unternehmensgruppen auf dem Sektor der Industrieautomation. Das Unternehmen hat sein Logistikzentrum in Mülheim modernisiert und durch ein zusätzliches automatisches Kleinteilelager die Kapazität für Behälterplätze mehr als verdoppelt.

Um seinen Kunden schnellere Lieferzeiten garantieren zu können, hat der Automatisierungsspezialist nicht nur den Versandbereich komplett umgebaut, sondern auch den Wareneingang erweitert und die Logistiksoftware Uniware auf den aktuellen Stand gebracht. Zwischen Kommissionierung und Versand wurde ein Konsolidierungspuffer in Form eines modernen Hubbalkenspeichers realisiert.

Die Umbaumaßnahmen begannen im November 2017. Die Inbetriebnahme fand ab Ende April im laufenden Betrieb und zusätzlich an vier Wochenenden statt. Zusätzlich zu den Erweiterungen bei Lagerplätzen und Software haben Turck und Unitechnik die Arbeitsplätze ergonomisch überarbeitet. So stehen die Mitarbeiter für rückenschonendes Arbeiten an der Kommissionierung ab sofort auf höhenverstellbaren Bühnen.

Leistungsumfang Unitechnik:

Planungsunterstützung

Generalunternehmer, Gesamtprojektleitung

Demontage, Modernisierung und Neuinstallation von Transportsystemen und Lagertechnik

Steuerungstechnik Simatic S7

Lagerverwaltungssystem UniWare mit integrierter Anlagenvisualisierung und Materialflussrechner
Host-Anbindung SAP ERP

Schulung, Inbetriebnahme

Servicevertrag

Zukauf:
Regalbediengeräte: TGW
Behälterfördertechnik: TGW
Stahlbau: SSI Schäfer und BITO


Modernisierung: 2010
Erweiterungen: 2012 und 2018

Video über die Modernisierung in 2010:

Referenz als PDF

Unitechnik Case Study Turck

Download

Case Study - Hans Turck GmbH & Co. KG

Hans Turck GmbH & Co. KG
Witzlebenstraße 7
45472 Mülheim an der Ruhr
Deutschland

Kennzahlen

Automatisches Kleinteilelager:
AKL-1: 3 Gassen, ca. 12.000 Stellplätze
AKL-2: 3 Gassen, ca. 14.000 Stellplätze

Hubbalkenspeicher:
ca. 1.600 Stellplätze zur Auftragsbehälter-Konsolidierung

Behälterfördersystem mit RFID-Technik für Transporteinheiten-Verfolgung

Ergonomische Arbeitsplätze in den Bereichen Wareneingang, Kommissionierung und Verpackung

Manuelle Lagerbereiche

Lagerverwaltungssystem UniWare

Ihre Ansprechpartner

Michael Huhn
Leiter Gesamtvertrieb

T +49 2261 987-518
E-Mail | vCard