Videotagebuch CLAAS: Regalbediengeräte übers Dach eingebracht

1.800 Tonnen Stahl und 6.000 m² automatisches Hochregallager: Die Erweiterung des zentralen Ersatzteillagers um 56.000 weitere Paletten-Stellplätze für den Landmaschinenkonzern CLAAS nimmt Formen an. Zukünftig werden 200.000 Ersatzteile für Mähdrescher, Traktoren, Feldhäcksler, Teleskoplader, Mähwerke und Ballenpressen in Hamm-Uentrop untergebracht. Gemeinsam mit CLAAS Service & Parts setzen wir von Unitechnik derzeit eine Erweiterung mit Zukunftspotenzial um: Seit Anfang des Jahres befindet sich das Hochregallager im Bau. Dazu wurde zunächst die 9-gassige 30 m hohe Regalanlage auf der Bodenplatte aufgebaut. Erst danach wurden Dach- und Wandverkleidungen angeschraubt – diese Vorgehensweise bezeichnet man auch als Silobauweise.

Es folgte das Einbringen der Regalbediengeräte. Wie diese spektakuläre Baumaßnahme live aussieht, haben wir gemeinsam mit Claas in bewegten Bildern festgehalten. Das Video gibt es hier:
https://www.youtube.com/watch?v=xdYsvrhnlG8

Inzwischen ist die gesamte Fördertechnik montiert und wird nun schrittweise in Betrieb genommen. Als nächstes steht die Installation der Software  und deren Test im Zusammenspiel mit der automatisierten Fördertechnik an. Ab Ende November wird das neue Hochregallager mit Ersatzteilen gefüllt.

Videotagebuch CLAAS: Regalbediengeräte übers Dach eingebracht