Distributionszentrum für Büroartikel

Um- und Ausbau des Distributionszentrums der Firma soft-carrier

Soft-carrier ist ein Spezial-Distributor für EDV-Produkte und Büroartikel. Über 42.000 Artikel von 250 Markenherstellern - von der Büroklammer bis zum Computerzubehör - werden verwaltet, verpackt und versandt. Das Gros der Bestellungen geht online ein und wird binnen 24 Stunden ausgeliefert. Das setzt reibungslosen Materialfluss und hohe Verfügbarkeit voraus.

Bei Auftragsvergabe wurde das Lager als reines Nachschublager betrieben. Es bot Platz für 2.600 Paletten und 15.000 Behälter und war mit Warenein- und -ausgang sowie der entsprechenden ausgerüstet. Die eigentliche Kommission anderen Standort des Unternehmens weitgehend manuell.

Gegenstand des Auftrags an die Firma Unitechnik war die Verdreifachung der Lagerkapazität auf 47.000 Behälter,der Austausch aller bestehenden Steuerungen bei laufendem Betrieb, sowie der Aufbau eines modernen computerunterstützten Distributionszentrums.

Leistungsumfang Unitechnik:

Generalunternehmer

Steuerungstechnik:

  • 12 Steuerungen S7-400
  • Profibus-DP mit 200 dezentralen Busteilnehmern

Lagerverwaltungssystem:

  • UniWare Lagerverwaltungs- und Materialflussrechner
  • Oracle Datenbank
  • 18 Client-PCs

Schaltanlagenbau
Montage
Inbetriebnahme und Schulung
Servicevertrag

Regalanlage: SSI Schäfer
Fördertechnik: TGW

 

Fertigstellung: 2004

Referenz als PDF

Case Study soft carrier

Download

Case Study - soft-carrier Computerzubehör GmbH

Im Keitelsberg
54311 Trierweiler-Sirzenich
Deutschland

Kennzahlen

  • 12 AKL-Gassen mit 12 RBGs
    47.000 Behälterstellplätze
  • 2 HRLGassen für Europaletten
    2.600 Palettenstellplätze
  • Zentraler Verteil-Loop mit
    1.500 Behältern pro Stunde
  • 13 Kommisionierplätze
    (Pick by Light)
  • 24 Packplätze
  • 4 Versandbahnen
  • Versand von 2.000 Pakete pro Tag

Ihre Ansprechpartner

Michael Huhn
Leiter Gesamtvertrieb

T +49 2261 987-518
E-Mail | vCard